Bereits im dritten Jahr in Folge veranstaltet der Tennis Club Wertingen während den Sommerferien
ein spezielles Tennis-Trainings-Camp für seinen Nachwuchs. Organisiert von Jugendwart Andreas
Unger trainierten 15 Kinder und Jugendliche mit drei Coaches. Auf dem zweitägigen Programm
standen Ausdauer, Technik, Taktik, Spiel und Sozialverhalten. Unter Anleitung der drei engagierten
Trainer übten sich alle Teilnehmer mit großer Motivation und viel Spaß in den sportlichen Disziplinen.
Nach Verteilung der Teilnahme-Urkunden wurde gemeinsam gegrillt. Besonders bemerkenswert der
Zusammenhalt im Verein: Eltern und Großeltern übernahmen zusammen mit TCW-Vorständen die
Verpflegung mit warmem Mittagessen, Kuchen und Obst und betreuten die Kinder in den Pausen.

Tennis Wertingen